Berufsforum Raumplanung

Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Raumplanung bietet die Dortmunder Fakultät seit 2007 gemeinsam mit ihrem Alumni-Verein die Veranstaltungsreihe „Berufsforum“ an, um die Studierenden bei ihrer Berufsorientierung und dem Übergang zwischen Studium und Beruf zu unterstützen. Von Absolventen der Fakultät werden Erfahrungen aus ihrer Berufspraxis und -biografie vermittelt, aber auch berufsrelevante Themen wie das Städtebauliche Referendariat, Möglichkeiten zur Promotion oder die Mitgliedschaft in der AKNW behandelt.

In einer Veranstaltung des Wintersemesters 2016/17 am 6. Dezember wurden „Berufliche Netzwerke“ thematisiert. Neben Vertretern des Alumni-Vereins und des Jungen Forums der Akademie für Raumforschung und Landesplanung nutzten Dr. Daniel Zerweck für die SRL und Volker Bleikamp als NRW-Regionalgruppensprecher des IfR und Mitglied der Selbstverwaltung der AKNW vor ca. 40 Studierenden die Gelegenheit, ihre Verbände vorzustellen, von ihren langjährigen Aktivitäten und Erfahrungen zu berichten und für die ehrenamtliche berufsständische Arbeit zu werben.

Das achtsemestrige Bachelor-Studium der Raumplanung an der TU Dortmund ist für Stadtplaner das einzige voll berufsqualifizierende grundständige Studium in NRW.


Bleikamp_Volker_pDieser Text von Volker Bleikamp ist ein Beitrag zum Deutschen Architektenblatt, Ausgabe NRW 05/2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 1 =